Hochferner

Elevation (feet): 11,375
Elevation (meters): 3,467
Continent: Europe
Country: Italy
Range/Region: Maritime Alps
Difficulty: Basic Snow/Ice Climb
Best months for climbing: Apr, May, Jun, Jul, Aug, Sep

Thanks to Lasse Wosny for adding this peak.

Der Hochferner wird meist ober seine schwierigen Nordanstiege begangen. Dies sind die Routen ober Griesferner und Hochferner. Diese Routen sind in Folge des Gletscherrückganges nicht mehr lange zu genieven. Steile Gletscherstufen im Griesferner und eisfreie Seillängen in der Hochfernerroute (Vanis-Fhre) machen eine Durchsteigung zusehens schwieriger. Auer von Norden kann der Hochfernergipfel auch von S-den vom Hochfeiler aus erreicht werden. Hierzu quert man ein Gletscherplateau und steigt ober den Ostgrat unschwierug auf den Gipfel. Vom Gipfel geniet man eine wunderschöne Aussicht, vor allem auf den nahen Hochfernergipfel, sowie auf die Gipfel der westlichen Zillertaler Alpen. Die beste Zeit fr die Nordrouten ist - aus oben genannten Grnden - mittlerweile das Frhjahr. Auch die Vanis-F-hre mit ihrem 60 steilen Plattenpanzer lt sich bei entsprechender Firnlage gut gehen. Sologeher sollten nach meiner Erfahrung 5 Std. für die Hochfernerroute (Vanis) einplanen. Bei meiner Solo-Durchsteigung war die Vanis-Direttissima mit einer Eisglasur Oberzogen, die ein Durchkommen ermöglichte. Ein lohnenswerter Gipfel!

Sorry, we don't currently have the latitude and longitude of Hochferner in our database. Therefore we can't show this peak on a map.

Trip Reports

NOTE: Trip reports were previously called "Summit Logs" - same feature, new name

There are currently no Hochferner trip reports! You can be the first to submit one!